Grüezi

San Cristobal Zigarren - die jüngste Zigarrenmarke Kubas (1999)

San Cristobal Zigarren wurden 1999 von Habanos S.A. lanciert, man schuf also die jüngste Zigarrenmarke Kubas. Ein mutiger Schritt, bei all den über 150-jährigen anderen Havanna-Marken. Der frühere Name Havannas "San Cristobal" sollte sich in einer Zigarrenmarke wiederfinden, was mit grossem Erfolg gelang. Einige Sonderausgaben und Sammler-Editionen kamen beim Publikum sehr gut an. Die vier Hauptformate sind nicht immer verfügbar; sie nennen sich nach den vier Festungen um die Stadt Havanna; La Fuerza, El Principe, El Morro und La Punta.

Es ist zu hoffen, dass Habanos S.A. für entsprechende Produktkapaziät in Havanna und Verfügbarkeit in der Schweiz sorgt. Die eher milden bis mittelkräftigen Zigarren sind von exzellenter Qualität, auch problemlos lagerfähig und entwickeln sich über die Jahre im gut konditionierten Humidor zu wahren Köstlichkeiten, werden dichter und etwas kräftiger. Wer die Geduld aufbringt, darauf zu warten, wird belohnt.

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge