Grüezi

CAO Pilon Zigarren - Deckblatt-Fermentation nach alter kubanischer Tradition

CAO Pilon Zigarren von Markengründer Cano A. Özgener wurden 2015 lanciert. Masterblender Rick Rodriguez richtete sich für die Deckblatt-Fermentation nach alter kubanischer Tradition. Danach werden in aufwändiger Arbeit kleinere Tabakstapel als heute üblich angelegt, die öfter gewendet werden müssen. Damit wird auch eine längere Fermentationszeit benötigt. Aufgrund dieser speziellen Reifungsprozesse, wonach Zucker und Ammonniak abgebaut werden, ergibt sich ein markant besserer Abbrand der Zigarre. Das arbeitsintensive, exklusive und geschmacksträchtige Deckblatt ist ecuadorianisch. Die Esteli- und Ometepe-Einlagen aus Nicaragua sind umhüllt von einem ebenfalls nicaraguanischen Umblatt.

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge